STIC

STIC – Supporting Teams In Change

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 7 Telemediengesetz (TMG) ist:

Dr. Heike Pfitzner
Paula-Westendorf-Weg 11
D-22337 Hamburg

USt-IdNr. DE 226688457

+49 (0)40-413 576 90 Telefon
+49 (0)40-413 576 89 Telefax
+49 (0)171-545 04 29 Mobil

dr.pfitzner@stic-deru.de
www.stic-deru.de

 

Haftungshinweis
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Die Inhalte dieser Web-Seite dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung durch Dr. Heike Pfitzner weder verändert noch für kommerzielle oder öffentliche Zwecke vervielfältigt, vorgeführt, verbreitet oder anderweitig verwertet werden. Die auf dieser Website enthaltenen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Webdesign
© Jana Madle | pix & pinsel · Agentur für Kommunikationsdesign

Webhoster

1und11&1 setzt auf grünen Strom
Als erster deutscher Webhoster bezieht 1&1 seit dem 01.12.2007 ausschließlich Strom aus erneuerbaren Quellen wie Wind-, Wasserkraft und Sonnenenergie im Rahmen des internationalen Zertifizierungssystems für erneuerbare Energien, RECS. Neben den Hochleistungs-Rechenzentren werden auch zwei Bürogebäude in Karlsruhe, in denen rund 1.500 Mitarbeiter arbeiten, mit Strom aus regenerativen Energiequellen versorgt. Den „grünen Strom“ bezieht 1&1 von den Stadtwerken Karlsruhe.